Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Christoph Ulrich Meier (2007)
Portraitfoto Christoph Ulrich Meier (2007)

Christoph Ulrich Meier

Christoph Ulrich Meier wurde 1968 in Ulm geboren. Noch während seines Dirigierstudiums an der Musikhochschule Würzburg wurde er 1990 als Solorepetitor und Kapellmeister am Landestheater Coburg engagiert. Nach einer Spielzeit an den Städtischen Bühnen Münster wurde er 1993 Assistent von Daniel Barenboim and der Staatsoper Unter den Linden, wo er Konzerte mit der Staatskapelle sowie Mozarts Zauberflöte dirigierte. Hier war er außerdem Assistent von Zubin Mehta und Claudio Abbado bei Aida und Falstaff. Seit 1992 ist Christoph Ulrich Meier musikalischer Assistent und Studienleiter bei den Bayreuther Festspielen, wo er mit Daniel Barenboim, Giuseppe Sinopoli und Christian Thielemann zusammenarbeitete. 2005 war er hier Cover für den Tristan-Dirigenten Eiji Oue. Gastdirigate führten ihn an die Deutsche Oper Berlin, die Oper Frankfurt am Main und das Staatstheater am Gärtnerplatz (Hänsel und Gretel, Zauberflöte, Don Giovanni und Cosi fan tutte). Am Grand Théatre de Tours leitete er eine Neuproduktion von Cosi fan tutte sowie Sinfoniekonzerte (u.a. Beethovens Eroica, Schuberts 9. Sinfonie und Des Knaben Wunderhorn von Gustav Mahler). An der Opéra Nantes dirigierte er eine Neuproduktion von Nicolais Lustige Weiber von Windsor. Konzertprogramme mit Werken von Richard Wagner führten ihn zum Nagoya Symphony Orchestra nach Japan und ans Teatro la Fenice Venezia. Als Liedbegleiter trat er u.a. mit Waltraud Meier, Peter Schreier und Mihoko Fujimura auf, mit Soloprogrammen (Bachs Wohltemperiertes Klavier, Beethovens Diabelli-Variationen) war er an der Staatsoper Unter den Linden zu hören. Christoph Ulrich Meier ist Professor an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Zum erstenmal als Dirigent in Bayreuth: 2007.



Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2007 Tannhäuser Musikalische Leitung



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl
s