Bayreuther Festspiele

<p>Timothy Oliver</p>

Timothy Oliver

Timothy Oliver

Der Tenor Timothy Oliver wurde in Norfolk, Virginia geboren und schloss sein Musikstudium am Cincinnati Conservatory of Music im Jahre 2003 ab. Noch während seiner Studienzeit übernahm Oliver am CCM verschiedene Rollen, u.a. in The Crucible von Robert Ward, Transformations von Conrad Susa, L’Amico Fritz und L’Incoronazione di Poppea. Direkt im Anschluss an seine Ausbildung folgten Engagements als Zweiter Priester in Die Zauberflöte an der Virginia Opera, wo er zeitweise auch die Partie des Tamino übernahm. Anschließend verkörperte er die Rolle des Borsa sowie gelegentlich die Rolle des Duca in Rigoletto. Zum Abschluss der Saison stand er in der Rolle des Jaquino in Beethovens Fidelio auf der Bühne. Seit 2005 ist Timothy Oliver Solist an der Dresdner Semperoper. Seither war er mit 31 Partien in 26 verschiedenen Operninszenierungen zu hören, u.a. als Der Steuermann in Der Fliegende Holländer, Ein junger Seemann in Tristan und Isolde, Pedrillo in Die Entführung aus dem Serail, Camille de Rosillon in Die Lustige Witwe, Brighella in Ariadne auf Naxos und Valzacchi in Der Rosenkavalier. In den vergangenen Jahren konnte Timothy Oliver auch mit den Partien des Tamino und Nemorino erste große Erfolge im lyrischen Fach feiern.



Stimmlage:
Tenor

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2009 Parsifal 4. Knappe
2009 Die Meistersinger von Nürnberg Ulrich Eisslinger, Würzkrämer
2008 Parsifal 4. Knappe



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl
s