Bayreuther Festspiele

<p>Hartmut Keil<br />Bildnachweis: Barbara Aumüller</p>

Hartmut Keil
Bildnachweis: Barbara Aumüller

Hartmut Keil

Hartmut Keil wurde 1978 in Wesel geboren. Bereits während seines Dirigierstudiums war er am Mainfranken-Theater Würzburg engagiert und dirigierte dort u.a. Der Barbier von Sevilla.

2002 wechselte er als Solorepetitor an die Oper Frankfurt, wo er seit 2008 als Kapellmeister tätig ist. Er leitete die Premieren von Mozarts La finta giardiniera und Marc Neikrugs Through Roses sowie den Doppelabend Offene Wunden (Weill/Oehring) mit dem Ensemble Modern. Darüber hinaus dirigierte er ein breites Repertoire, darunter La Bohème, L'oracolo/Le villi, Un ballo in maschera, La Traviata, Die verkaufte Braut, La Cenerentola, Hoffmanns Erzählungen und alle großen Mozart-Opern.

Seit 2003 ist Hartmut Keil als Studienleiter und musikalischer Assistent bei den Bayreuther Festspielen tätig (u.a. Parsifal mit Pierre Boulez und Die Meistersinger von Nürnberg mit Sebastian Weigle). Am Gran Teatre del Liceu Barcelona assistierte er Sebastian Weigle bei Tristan und Isolde.

Hartmut Keil übernahm bei den Bayreuther Festspielen 2010 die musikalische Leitung der Kinderoper Tannhäuser und Der Sängerkrieg auf Wartburg; im Sommer 2011 dirigiert er dort den Ring des Nibelungen in der Fassung für Kinder.
Eine regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Ensemble Modern wird ihn in der kommenden Spielzeit ins Muziekgebouw Amsterdam und zur Münchner Biennale führen.



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl
s