Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Hermann Uhde (1953)
Portraitfoto Hermann Uhde (1953)
Portraitfoto Hermann Uhde (1953) <b> Hermann Uhde als Friedrich von Telramund.</b> Lohengrin (Inszenierung von Wolfgang Wagner 1953 - 1954) <b> Hermann Uhde als Wotan.</b> Der Ring des Nibelungen (Inszenierung von Wieland Wagner 1951 - 1958)
<b> Hermann Uhde als Gunther.</b> Der Ring des Nibelungen (Inszenierung von Wieland Wagner 1951 - 1958) <b> Hermann Uhde als Klingsor.</b> Parsifal (Inszenierung von Wieland Wagner 1951 - 1973) <b> Martha Mödl als Gutrune </b>und <b>Hermann Uhde als Gunther 1951</b>. Der Ring des Nibelungen (Inszenierung Wieland Wagner 1951 - 1958)

Hermann Uhde

* 20.07.1914 in Bremen
† 10.10.1965 in Kopenhagen

Er wurde durch Philipp Kraus in Bremen ausgebildet und debütierte im Baßfach 1936 am Stadttheater von Bremen. Weitere Engagements: 1938-40 Stadttheater Freiburg i. Br., 1940-42 Staatsoper München, 1942-44 Deutsches Theater im Haag. Hier begann er damit Baritonpartien zu singen. Nach dem Krieg war er 1947-48 am Staatstheater von Hannover engagiert, 1948-50 an der Staatsoper von Hamburg, 1950-51 an der Staatsoper von Wien, 1951-56 an der Staatsoper von München, 1956-57 an der Staatsoper von Stuttgart. Seit 1957 war er wieder Mitglied der Wiener Staatsoper, seit 1961 auch Mitglied der Deutschen Oper Berlin. Seit 1951 wirkte er bis 1960 fast alljährlich bei den Bayreuther Festspielen mit, wo man seinen Fliegenden Holländer (1955-56), seinen Telramund und seinen Klingsor (1951-53), seinen Gunther (1951-57), seinen Donner (1953) und seinen Wotan (1952, 1960) im Ring-Zyklus, seinen Telramund im »Lohengrin« (1953-54) und seinen Melot im »Tristan« (1952) bewunderte. Gastspiele an der Grand Opéra von Paris (1959), an der Oper von Rom und an vielen anderen großen Theatern brachten dem Künstler wichtige Erfolge. 1955-61 und nochmals 1964 war er Mitglied der Metropolitan Oper New York. Er sang 1953 mit dem Ensemble der Münchner Oper und 1954-60 als Gast an der Covent Garden Oper London. Er brach 1965 während einer Aufführung der Oper »Faust III.« von Niels Viggo Bentzon tot auf der Bühne der Kopenhagener Oper zusammen. - Heldenbariton, namentlich in den Wagner-Partien seines Stimmfachs von Bedeutung; großer Darsteller innerhalb seiner Sängergeneration.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999

Stimmlage:
Baß-Bariton

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
1960 Siegfried Der Wanderer
1960 Das Rheingold Wotan
1957 Götterdämmerung Gunther
1956 Der fliegende Holländer Der Holländer
1956 Götterdämmerung Gunther
1955 Der fliegende Holländer Der Holländer
1955 Götterdämmerung Gunther
1955 Parsifal Titurel
1954 Lohengrin Friedrich von Telramund
1954 Götterdämmerung Gunther
1953 Lohengrin Friedrich von Telramund
1953 Götterdämmerung Gunther
1953 Das Rheingold Donner
1953 Parsifal Klingsor
1952 Tristan und Isolde Melot
1952 Götterdämmerung Gunther
1952 Das Rheingold Wotan
1952 Parsifal Klingsor
1951 Götterdämmerung Gunther
1951 Parsifal Klingsor



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl
s