Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Lioba Braun (1998)
Portraitfoto Lioba Braun (1998)
Portraitfoto Lioba Braun (1998) <b>Lioba Braun als Waltraute</b>. Der Ring des Nibelungen (Inszenierung von Jürgen Flimm 2000 – 2004) <b>Lioba Braun als Waltraute</b>. Der Ring des Nibelungen (Inszenierung von Jürgen Flimm 2000 – 2004)
<b>Lioba Braun als Brangäne</b>. Tristan und Isolde (Inszenierung von Heiner Müller 1993 - 1999)

Lioba Braun

Sie wuchs in Würzburg auf. Dort studierte sie zunächst Kirchenmusik und wirkte dann als Regionalkantorin am Dom zu Würzburg. Im Alter von 27 Jahren wurde ihre Stimme durch die Pädagogin Charlotte Lehmann entdeckt und ausgebildet. Sie wurde Preisträgerin bei mehreren Gesangwettbewerben, u.a. beim Mozart- Wettbewerb in Würzburg, bein Meistersinger-Wettbewerb in Nürnberg und beim internationalen Liedwettbewerb in Graz. 1987-89 war sie am Staatstheater von Karlsruhe engagiert. Sie gastierte während dieser Zeit am Staatstheater Saarbrücken als Erda. Sie trat in der Folgezeit an der Staats- wie an der Volksoper Wien auf und war seit 1993 Mitglied des Nationaltheaters Mannheim. Hier hörte man sie in Partien wie der Fricka im Nibelungenring, der Venus im »Tannhäuser«, der Carmen, der Dalila in »Samson et Dalila« von Saint-Saëns, der Azucena im »Troubadour«, der Eboli in Verdis »Don Carlos«, der Gräfin Geschwitz in »Lulu« von A. Berg und der Brangäne im »Tristan«. 1994 hatte sie einen spektakulären Erfolg, als sie bei den Festspielen von Bayreuth als Brangäne einsprang, die sie dort 1999 wiederholte. 1994 debütierte sie an der Mailänder Scala unter Riccardo Muti; sie gastierte bei den Händel-Festspielen von Halle/Saale, beim Carinthischen Sommer, an den Opernhäusern von Zürich, Dresden, Leipzig und Stuttgart, in Genua, Mailand und Rom, wo sie 1999 als Fricka im »Rheingold« auftrat. Neben der Opernarbeit nahm die Sängerin eine Vielzahl von Konzertverpflichtungen im In- wie im Ausland wahr.

Nach:
Kutsch, K. J. und Riemens, Leo. Großes Sängerlexikon. München: K.G. Saur, 1999



Stimmlage:
Mezzosopran

Mitwirken in Bayreuth

Jahr Werk Funktion/Rolle
2003 Götterdämmerung Waltraute
2002 Götterdämmerung Waltraute
2001 Götterdämmerung Waltraute
2001 Die Walküre Siegrune
1999 Tristan und Isolde Brangäne
1998 Götterdämmerung 2. Norn
1998 Die Walküre Waltraute
1994 Tristan und Isolde Brangäne



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth
HAUPTSPONSOREN:
Audi Wöhrl
s