Bayreuther Festspiele

Portraitfoto Alberto Erede (1968)
Portraitfoto Alberto Erede (1968)

Alberto Erede

* 08.11.1909 in Genua
† 09.04.2001 in Monte Carlo

Er war Schüler von Felix Weingartner und Assistent von Fritz Busch. 1934 - 39 arbeitete er als Operndirigent in England. 1950-55 wurde er von Rudolf Bing als Chefdirigent für das italienische Fach an die Metropolitan Opera New York verpflichtet. Zu seinen Förderen gehörte auch Arturo Toscanini. 1956 wurde er von Intendant Hermann Juch als musikalischer Chef nach Düsseldorf/Duisburg an die Deutsche Oper am Rhein berufen, wo er über 1100 Vorstellungen dirigierte. Er feierte große Erfolge an der Mailänder Scala, Covent Garden, in Genf und Wien, Salzburg, Tokio und Sydney. In Bayreuth war er nur in einem Jahr zu hören: 1968 dirigierte er den »Lohengrin« in der Inszenierung von Wolfgang Wagner.



Engagements in Bayreuth

Year Opera Part
1968 Lohengrin Conductor



Bayreuther Festspiele GmbH - Festspielhügel 1-2 - 95445 Bayreuth - Germany
SPONSORING:
Audi Wöhrl
s